Navigation
Menu

Fußreflexzonentherapie

Die Fußreflexzonenmassage ist eine äußerst angenehme und entspannende Behandlung mit sehr gutem therapeutischem Nutzen. Durch die Stimulation spezieller Druckpunkte an den Füßen werden entsprechende Körperbezugszonen angeregt: Alle inneren Organe des Menschen finden sich an verschiedenen Stellen der Fußsohle, die durch eine punktuelle Massage sehr gut angeregt werden können.

Immer wieder beobachte ich bei meinen Patienten nach einer Fußreflexzonenbehandlung eine entsprechende Körperreaktion: Stauungsphänomene am Kopf (etwa durch Bluthochdruck oder Nackenhartspann) lösen sich auf und werden als „nach unten abfließend“ beschrieben. Bei der Behandlung der Nierenzone freuen sich die Patienten über eine vermehrte Ausschwemmung von Wassereinlagerungen im Körper.  Durch die Stimulation entsprechender Akupunktur-Bezugspunkte an den Füßen kam es schon oft zur Verbesserung von Rückenbeschwerden. Die Magen-Darmzone der Füße spricht auch gut auf die Behandlung an, indem beispielsweise hartnäckige Verstopfungen sehr gut therapiert werden können.